WIR WAGEN ES NOCHMAL!

Nach der erfolgreichen Premiere des Young Urban Performances Festivals

im vergangenen Jahr, möchten wir in diesem Jahr erneut jungen Performer*innen eine
Plattform bieten, ihre künstlerischen Arbeiten in der Öffentlichkeit zu präsentieren, sich untereinander zu vernetzen und die oftmals noch unbekannte und schwer zugängliche Performancekunst durch intensive Vermittlungsarbeit an Besucher*innen heranzutragen.
In diesem Jahr wird sich das Thema des Festivalwochenendes um „THE KNOWN AND THE

UNKNOWN“ drehen. Wir sind schon sehr gespannt darauf, Eure Interpretationen dazu kennenzulernen.

Das Wochenende unterteilt sich in zwei Schwerpunkte:

27. Okt // AUSTELLUNG (Performance, Video und Installation)

28. Okt // PARTIZIPATION (Workshop, Austausch)

Wir freuen uns, die Möglichkeit zu haben ein kleines Honorar für Eure künstlerischen Beiträge zahlen zu können.

 

Ihr seid dazu bereit, mit Betrachter*innen in Kontakt zu treten und wollt über Eure Arbeiten sprechen? Ihr habt spannende Ideen, Eure Arbeiten an außergewöhnlichen Orten in Osnabrück
zu zeigen und habt Lust, auch in den öffentlichen Raum zu intervenieren? Dann reicht Eure
Arbeiten mit aussagekräftigem Konzept und Anschauungsmaterial bei uns ein.


Wir bitten Euch darum, die dafür vorgesehene Bewerbung auf unserer Website
herunterzuladen und vollständig auszufüllen.

 

Wir freuen uns und sind gespannt auf Euch und Eure Arbeiten!

Bewerbungen an: young.urban.performances@web.de

Einsendeschluss ist der 31. August 18

Download
Open Call Deutsch
Hier steht unser Open Call als PDF zum Download verfügbar.
OpenCall-A6-Karte-2018-DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 909.9 KB

... in wenigen Tagen steht der  offizielle Bewerbungsbogen zum Download verfügbar. 


ON TO THE NEXT ROUND!

After last years successful premiere of the Young Urban Performances Festival, we want to offer again a stage for young and emerging artists. A stage to present their Performances, get into contact and network with fellow artists and finding ways to communicate the often unknown and

difficult to access art form to the audience. This year YUP-Festival will focus on „THE KNOWN AND THE UNKNOWN“ . We are looking forward to get to know your interpretations of this topic.

 

The weekend will be divided into two parts:

Saturday, October 27 // EXHIBITION (Performances, Videos and Installations)

Sunday, October 28 // PARTICIPATION (Workshops, Networking)

We are happy to announce that we can offer you a modest fee for your artistic contribution to the festival.

 

Are you willing to come into contact with the audience and talk about your Performance?

Do you have unconventional ideas of presenting your work in public places in Osnabrueck? Interested and curious?

 

If so, we invite you to send in your artwork with convincing concepts, including visual aids.
For a successful application please see our website and fill in our application sheet.

 

We are exited to meet you and your creativity!

Applications to: young.urban.performances@web.de

Deadline: August 31 2018 

Download
Open Call English
here is the Open Call in PDF for you to download
OpenCall-A6-Karte-2018-EN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 908.8 KB

...you can download the official applicationsheet in a few days.